_02.jpg

Industrie

Betriebs- und Maschinenbewertung für die Feuerversicherung oder Maschinenversicherung

Für den Abschluss einer Feuerversicherung oder einer Versicherung gegen Maschinenschäden bzw. Maschinenbruch wird in der Regel eine aktuelle Bewertung Ihres Maschinenparks benötigt. Eine zu niedrig angesetzte Versicherungssumme führt im Schadenfall zu einer Unterversicherung, die Versicherung würde also nur einen Teil des Schadens ersetzen. Dagegen zahlen Sie bei einer zu hohen Versicherungssumme eine überhöhte Prämie, obgleich die Regulierungssumme im Schadenfall letztlich durch den tatsächlichen Versicherungswert des Inventars gedeckelt ist. Eine professionelle Versicherungswertermittlung bewahrt Sie also nicht nur vor bösen Überraschungen sondern kann auch bares Geld sparen, denn die Versicherungsprämie einer Feuerversicherung für einen größeren Industriebetrieb liegt schnell im sechsstelligen Bereich. Unser Büro bietet Ihnen daher die Erstellung sogenannter Feuerversicherungstaxen für die Versicherungswertermittlung an. In der Feuerversicherungstaxe wird abhängig vom Versicherungsumfang der Neuwert oder der Zeitwert der Maschinen ermittelt. Um den Versicherungswert an die aktuellen Marktpreisentwicklungen anzupassen sollte diese Bewertung zudem in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Da sich die beizumessenden Werte über den zeitlichen Verlauf teils sprunghaft ändern, kann bereits eine zwei oder drei Jahre alte Bewertung kann selbst ohne Anlagenzu- oder -abgänge zu einer starken Abweichung zwischen Versicherungssumme und tatsächlichem Versicherungswert führen.

 

Verkehrswertermittlung

Planen Sie die Beleihung, konzerninterne Verlagerung von Betriebsausstattung oder einen Unternehmensverkauf? Unser Büro erstellt Ihnen Verkehrswertermittlungen einzelner Maschinen oder Ihrer kompletten Betriebsausstattung. Mit der Verkehrswertermittlung kann beispielsweise einem Streit mit den Finanzbehörden bei Verkauf von Maschinen vorgebeugt oder im Falle eines Unternehmensverkaufs eine saubere Abgrenzung zwischen Anlagevermögen und Goodwill vorgenommen werden. Verkauft Ihr Unternehmen beispielsweise eine Maschine unter Wert an ein Tochterunternehmen, das einer geringeren Besteuerung unterliegt, stellt dies eine Gewinnverlagerung bzw. Gewinnverkürzung, auch bekannt als Base Erosion and Profit Shifting (kurz BEPS) dar. Erfolgt der Verkauf hingegen zu einem gutachterlich ermittelten Verkehrswert, bietet man den Finanzbehörden von vornherein keine unnötige Angriffsfläche. Der Verkehrswert entspricht stets einem marktüblichen Verkaufspreis des Wirtschaftsgutes zwischen zwei fachkundigen Geschäftsleuten.

 

Fair Value nach IFRS 13

Seit 2005 ist auch in der EU die Erstellung eines Konzernabschlusses nach den ursprünglich aus Amerika stammenden International Financial Reporting Standards (kurz: IFRS) verpflichtend. Für US-Unternehmen ist die Rechnungslegung nach IFRS wie in Deutschland nach HGB obligatorisch erforderlich. Auch mehr und mehr nicht von der Verpflichtung betroffene Unternehmen weisen zusätzlich zum Jahresabschluss nach HGB eine Bilanz nach IFRS aus, da sie sich Vorteile bei der Gewinnung von Investoren erhoffen. Ein wesentlicher Unterschied bei der Rechnungslegung nach IFRS besteht in der Möglichkeit, das Anlagevermögen statt mit einem auf starren Abschreibungsmodellen basierenden Buchwert mit einem jährlich aktuell ermittelten beizulegenden Zeitwert -dem Fair Value- zu bilanzieren. Da ein solcher individuell ermittelter Betrag die Realität wesentlich besser widerspiegelt als ein linear abgeschriebener Wert, ergibt sich folglich eine aussagekräftigere Bilanz und damit ein Vorteil in Bezug auf Investor Relations.

Für die Bemessung des Fair Value sieht IFRS 13 insbesondere drei Bewertungsmodelle vor:

  • Marktbasierter Ansatz: auf Basis von Marktdaten für identische oder vergleichbare Wirtschaftsgüter wird ein Zeitwert auf Basis üblicher Verkaufspreise ermittelt 

  • Kostenbasierter Ansatz: die Ermittlung des Zeitwertes erfolgt auf der Basis der für den Ersatz des Wirtschaftsgutes anfallenden Kosten

  • Einkommensbasierter Ansatz: die Ermittlung des Zeitwertes erfolgt auf Basis erwarteter zukünftiger Zahlungsströme. Diese sind auf den Bewertungsstichtag abzuzinsen (Kapitalwert / Discounted Cashflow)

 

Unser Büro unterstützt und berät unter anderem Buchhalter, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer bei der Durchführung und Überprüfung insbesondere markt- und kostenbasierter Zeitwertermittlungen.

Tipp: kombinieren Sie die Fair Value Bewertung mit einer Versicherungswertermittlung und sparen Sie so einen Großteil der Kosten für die zweite Wertermittlung.

 

Technische Gutachten

Wir erstellen Gutachten zu allgemeinen Themen des Maschinenbaus wie Ausfallwahrscheinlichkeit oder Einhaltung der Maschinenrichtlinie. Weiterhin erstellen unsere öffentlich bestellten Sachverständigen für Ihr Unternehmen Gutachten zu durchgeführten Prüfungen und Versuchen, um kritische Produkteigenschaften oder sicherheitsrelevante Aspekte gegenüber Kunden, Behörden oder Zertifizierungsorganisationen beweissicher zu belegen und zu dokumentieren.

Um im Rahmen von Reklamationsabwicklungen oder Rechtsstreitigkeiten Tatsachen festzuhalten und zu dokumentieren bieten wir die Erstellung von Beweissicherungsgutachten. Im Rahmen der Gutachtenerstellung führen bei Bedarf auch Messungen unter anderem für Schall oder Schwingungen durch und erstellen Gutachten über die Messergebnisse.

 

Inspektionen und Abnahmen

Eine Falschlieferung birgt enorme Risiken, für den Lieferanten besteht das Risiko hoher Kosten für die Nachbesserung vor Ort oder von Konventionalstrafen, als Kunde drohen Produktionsstillstand oder Verzögerungen bei der Projektabwicklung. Daher bieten wir Ihnen fachkundige Unterstützung bei der Abnahme einer Anlage vom Lieferanten, der Prüfung von Ware vor dem Versand, Begleitung der Fertigung oder Compliance Audits. Ganz gleich ob Sie als Kunde Ihre Ware prüfen lassen möchten oder als Lieferant einen Kunden bedienen, der eine derartige Prüfung durch eine unabhängige Organisation fordert. Unser Service reduziert Ihre Projekt- oder Prozessrisiken und sie können sich auf Ihre eigentliche Arbeit konzentrieren. Unsere öffentlich bestellten und zertifizierten Sachverständigen für allgemeinen Maschinenbau stehen Ihnen als neutrale und fachkundige Experten zur Seite.